arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube
Juli 2014

telc Sprachprüfungen für medizinische Fachkräfte an Volkshochschulen

Informationsveranstaltung des Hessischen Volkshochschul-Verbands und der telc gGmbH

Die neuen telc Sprachenzertifikate für medizinische Fachkräfte rufen nach wie vor riesiges Interesse hervor. Ganz diesem Thema widmete sich die Veranstaltung „Ausländische Fachkräfte für die Bereiche Medizin und Pflege – Wie beteiligen sich die Volkshochschulen am Integrationsprozess dieser Personengruppe?“ am 18. Juni 2014 in den Hoffmanns Höfen in Frankfurt.

Der Hessische Volkshochschul-Verband organisierte den Informationstag gemeinsam mit der gemeinnützigen telc GmbH, um hessische Volkshochschulen bei der Konzeptionierung von Fachsprachenkursen und der Implementierung der telc Prüfungen zu beraten.

telc Testentwickler Dr. Wassilios Klein präsentierte den teilnehmenden hauptamtlichen pädagogischen Mitarbeitenden und Leitenden aus Volkshochschulen in ganz Hessen zunächst die Prüfungen telc Deutsch B2-C1 Medizin und telc Deutsch B1-B2 Pflege. Die ersten objektiven Prüfungen in der Fachsprache für Mediziner und Pflegekräfte werden von Behörden zur beruflichen Zulassung anerkannt. In Hessen führen die zuständigen Behörden wie das Hessische Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen und das Regierungspräsidium Darmstadt die fachsprachlichen telc Zertifikate explizit als Sprachnachweis auf. Pflegekräfte können bereits mit dem Zertifikat telc Deutsch B1 Pflege die berufliche Zulassung erhalten.

Reichlich Gelegenheit gab es während der Tagung zum gegenseitigen Austausch und für erste Erfahrungsberichte mit dem Thema Medizin und Pflege. So stellte Kerstin Rohlf-Wachs von der vhs Main-Taunus-Kreis ihr Online-Portal mit Lernmaterialien für Altenpfleger vor, das bereits erfolgreich im Einsatz ist. Exklusiv erhielten die teilnehmenden Volkshochschulen zudem den ersten Teil der telc Trainingseinheiten Deutsch B1-B2 Pflege, die im Deutschunterricht für ausländische Pflegekräfte eingesetzt werden können sowie das aktuelle telc Weiterbildungsprogramm für das zweite Halbjahr 2014.

Übereinstimmend zogen die Teilnehmenden das Fazit, dass ein großer Bedarf an fachsprachlichen Kursen für ausländische Mediziner und Pflegekräfte herrscht und die telc Prüfungen ein ideales Instrument sind, diese Zielgruppe für die berufliche Tätigkeit in Deutschland zu qualifizieren.

Sie haben Fragen zu den fachsprachlichen telc Prüfungen für Mediziner und Pflegekräfte? Barbara Weber hilft Ihnen gerne weiter.

Weiterempfehlen: