arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube

Welche Lehrwerke gehören in den BSK?

Seit Anfang des Jahres 2022 ist die Liste der zugelassenen Lehrwerke in den berufsorientierenden Deutschkursen (DeuFöV) verbindlich.

Genau wie für die Integrationskurse und die Integrationskurse mit Alphabetisierung wird diese Liste der zugelassenen Lehrwerke regelmäßig aktualisiert. Für die berufsorientierenden Sprachkure findet man hier die zugelassenen Lehrwerke für die Basisberufssprachkurse B2 und C1, für das Brückenelement B1/B2 sowie für die Spezialberufssprachkurse A2 und B1. Außerdem enthält die Liste auch LMS basierte Lehrwerke.

Im Moment sieht diese Liste für die berufsorientierenden Sprachkurse noch etwas mager aus. Aber am Ende der Liste werden schließlich die neu hinzugekommenen Lehrwerke aufgeführt. Was sind allerdings die Kriterien dafür, ob ein Lehrwerk es in diese Liste schafft oder nicht?

Die wichtigste Bedingung für eine Zulassung durch das BAMF ist, dass Inhalt und Aufbau der Lehrwerke nah an den Konzepten für die Spezial- und Basisberufskurse sowie des Brückenelements entwickelt wurden. Es muss also für die Lehrkräfte möglich sein, mit Hilfe der Lehrwerke den Deutschkurs so auszugestalten, dass die Inhalte der Konzepte darin auftauchen. Die Lehrwerke sollen also kurstragend eingesetzt werden.

Schauen wir mal in einen Basisberufssprachkurs B2. Der inhaltliche Schwertpunkt liegt hier vor allem im Handlungsfeld Kommunikation am Arbeitsplatz. Dabei geht es also darum, dass die Lerner*innen Gespräche am Arbeitsplatz meistern können, dass sie aber auch Ergebnisse der Arbeit präsentieren können und grundsätzlich die sprachlichen Mittel beherrschen, um Kooperation anzubieten oder anzufragen. Auch das Handlungsfeld Arbeitssuche gehört in einen B2-Kurs. Hier sollen die Lerner*innen u.a. den örtlichen und regionalen Arbeitsmarkt kennenlernen.

Weitere relevante Handlungsfelder im B2 sind die Aus- und Fortbildung sowie rechtliche Themen rund um Arbeitsverhältnisse, Sozialversicherungen, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Rechte und Pflichten am Arbeitsplatz, Gehaltsabrechnung und Kündigung.

Die Liste der zugelassenen Lehrwerke ist für alle auf der Internetseite des BAMF zugänglich.

Zur BAMF-Liste

Unsere Blogautorin: Anke Kuhnecke

< zurück

Weiterempfehlen: