arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube

Fachtag zum Thema Integration: einfach-machen@telc

Sprache, Arbeit und Integration – Zuwanderer unterrichten und erfolgreich integrieren

Mit unserem Fachtag einfach-machen@telc richten wir uns an Kursträger und Kursleitende in Integrationskursen sowie Kursen der berufsbezogenen Deutschförderung (DeuFöV). Der direkte Kontakt zu unserem Partner-Netzwerk ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Ihnen nicht nur ein Forum zum Austausch geben, sondern Sie mit einem Gesamtkonzept zum Thema Integration unterstützen und Ihnen dieses vorstellen.

Neue Termine der Veranstaltung werden Mitte Dezember bekannt gegeben.

Konzentrierte sich die Integration in den letzten Jahren auf das Ziel der gesellschaftlichen Teilhabe, so muss jetzt die Integration in den Arbeitsmarkt und damit in die Gesellschaft langfristig gelingen. In den letzten Jahren hat sich die telc gGmbH nicht nur zu einem wichtigen Partner des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beim Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) entwickelt, sondern auch vorausschauend für die berufliche Integration von Zuwanderern in Deutschland gearbeitet.

Auf den Fachtagen werden wir alle Fragen zur telc Sprachförderkette beantworten und Ihnen natürlich auch unsere neuen Lehrwerke für Integrationskurse und berufsbezogene Deutschkurse vorstellen. Am Nachmittag steht die berufsbezogene Deutschsprach-förderung (DeuFöV) im Fokus: Was bedeutet die DeuFöV für Sie? Welche berufsbezogenen Deutsch-prüfungen bietet die telc gGmbH? In einer abschließenden Inforunde haben Sie die Möglichkeit, sich detailliert zu telc Prüfungen, Lehrwerken, der Lizenzierung als Prüfungszentrum und weiteren Services der telc gGmbH zu informieren.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Anmelden können Sie sich formlos per E-Mail an: y.henning(at)telc.net. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur zwei Personen pro Institution zulassen können. Melden Sie sich rechtzeitig verbindlich an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Bei Fragen können Sie sich gern an Frau Weber (069 95 62 46-63) wenden.

Tauschen Sie sich mit anderen Kursträgern aus und holen Sie sich neue Impulse! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Weiterempfehlen: