arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube
Dezember 2015

Einfach machen!

Frankfurt am Main, 11. Dezember 2015. Die telc gGmbH hat unter dem Titel „Einfach machen!“ ein Komplettprogramm für die sprachliche Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern entwickelt. Deutschlehrwerke für Willkommenskurse und die von der Bundesagentur für Arbeit finanzierten Einstiegskurse sowie die Prüfung telc Deutsch A1 für Zuwanderer sind ab sofort verfügbar. Alle Informationen finden sich unter www.telc.net/einfach-machen.

Die in Deutschland ankommenden Asylsuchenden stellen eine Herausforderung, aber auch eine Chance für unser Land dar. Einigkeit herrscht darüber, dass für eine nachhaltige berufliche und gesellschaftliche Integration der neu Zuwandernden solide Sprachkenntnisse das Fundament sind.

Die gemeinnützige telc GmbH steht seit Jahren nicht nur für Mehrsprachigkeit, sondern auch für Integration, gerade in Deutschland. Seit 15 Jahren arbeitet die Tochtergesellschaft des Deutschen Volkshochschul-Verbands e.V. mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Bereich Deutsch für Zuwanderer zusammen und ist seit zehn Jahren mit der Entwicklung und Durchführung der Abschlussprüfung im Integrationskurs betraut. Als Integrationspartner bietet die telc gGmbH nun unter dem Motto „Einfach machen!“ ein Programm für Flüchtlinge und Asylbewerber an, das fortlaufend aktualisiert wird:

Neben der Sprachprüfung telc Deutsch A1 für Zuwanderer und dem telc Willkommensposter sind neue Lehrwerke für den Deutschunterricht von Flüchtlingen und Asylbewerbern erschienen.

Das neue Buch Einfach los! – Deutsch für Asylbewerber wurde speziell für diese Zielgruppe konzipiert. Es ist klar strukturiert und kann ohne aufwendige Vorbereitung von Kursleitenden und Lernbegleitern im Unterricht eingesetzt werden. Im Mittelpunkt steht die gesellschaftliche und berufliche Integration. Dadurch, dass bereits von Anfang an eine Einführung in das deutsche Arbeitsleben vermittelt wird, ist dieses Material ideal für den Einsatz in den von der Bundesagentur für Arbeit finanzierten Einstiegskursen geeignet. Ein Übungsteil, Audio-Aufnahmen und Extra-Kapitel zur Orientierung und Vertiefung bieten auch für heterogene Kurse stets ausreichend Unterrichtsstoff. Das Kursmaterial ist so umfangreich, dass Kursleitende über 300 Unterrichtseinheiten damit bestreiten können. Einfach los! bietet:

• 9 Lektionen mit allen wichtigen Themen für den Alltag in Deutschland
• eine erste Einführung in das deutsche Arbeitsleben
• zahlreiche Audio-Aufnahmen zum Hörverstehen
• extra Kapitel zur Orientierung und Vertiefung sowie Übungsaufgaben zur Phonetik
• Übungsmaterial für den Test telc Deutsch A1 für Zuwanderer
• Kursmaterial für über 300 Unterrichtseinheiten
• einfachen Einsatz im Unterricht ohne aufwendige Vorbereitung

Einfach los! gibt es in einer Ausführung für Kursleitende und Kursteilnehmende und kann unter www.telc.net/shop bestellt werden.

Auch für die sogenannten Willkommens- oder Basiskurse hat die telc gGmbH zielgruppengerechtes Unterrichtsmaterial entwickelt. Das Lehrwerk Basis – Deutsch für Willkommenskurse ist speziell für Asylsuchende konzipiert und soll ihnen dabei helfen, sich in Deutschland zurechtzufinden und Deutschland und seine Kultur zu verstehen. Das Buch ist besonders für Lernende ohne oder mit nur geringer Lernerfahrung geeignet. Es kann in Vorkursen und Willkommenskursen eingesetzt werden und ist ab dem 15. Dezember verfügbar. Basis – Deutsch für Willkommenskurse bietet:

• eine sprachliche Erstorientierung
• 17 Lektionen aus dem Lebensumfeld in Deutschland
• Kursmaterial für bis zu 40 Unterrichtseinheiten
• Einführung in die wichtigsten Behördengänge
• Vermittlung von Basiskenntnissen in interkultureller Verständigung
• einfachen Einsatz im Unterricht ohne aufwendige Vorbereitung
• einen selbsterklärenden Aufbau

Das Buch ist für Kursleitende und Kurteilnehmende geeignet.

Interessierte Kursträger können unter dem Link www.telc.net/einfach-machen stets einen aktuellen Überblick über das telc Komplettangebot für Flüchtlinge und Asylbewerber finden.

Über die gemeinnützige telc GmbH:
Die gemeinnützige telc GmbH ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Volkshochschul-Verbands e.V. und entwickelt unter dem Label „The European Language Certificates“ seit mehr als 45 Jahren wissenschaftlich fundierte Sprachprüfungen in derzeit zehn Sprachen. Im Rahmen der Abschlussprüfung der Integrationskurse arbeitet die telc gGmbH eng mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zusammen.

Pressekontakt:
Barbara Weber
Kommunikation und Distribution
telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 95 62 46 63
E-Mail: b.weber@telc.net

Weiterempfehlen: