arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube
{12} 2014

telc Tag der Fremdsprachen in Speyer

Fortbildungstag zu den Bildungsstandards am 05.02.2015 - jetzt noch anmelden!

Die Bildungsstandards für die gymnasiale Oberstufe werden für die Abituraufgabenformate im kommenden Schuljahr 2016/17 relevant. Für Fremdsprachenlehrkräfte der Fächer Englisch und Französisch bietet die gemeinnützige telc GmbH daher einen Fortbildungstag zu diesem Thema. Der dritte telc Tag der Fremdsprachen findet am 5. Februar 2015 im Pädagogischen Landesinstitut in Speyer statt.

Mit Herrn Prof. em. Dr. Günter Nold eröffnet die Veranstaltung ein Experte, der beim IQB an der Entwicklung der nationalen Standards für Englisch und Französisch maßgeblich mitgearbeitet hat. In seinem Vortrag wird Professor Nold insbesondere zur Thematik der funktionalen Kompetenzen der Sprachrezeption und deren Beitrag zur Bildung sowie zu ihrer Rolle im Gesamtkonzept der Bildungsstandards Fremdsprachen sprechen. Im Anschluss stehen praxisorientierte Workshops zur Umsetzung der Bildungsstandards auf dem Programm.

Die telc gGmbH organisiert die Fortbildungsveranstaltung in enger Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz. Diese Kooperation ermöglicht es, ein Fortbildungsprogramm anzubieten, das genau an die Bedarfe von Fremdsprachenlehrkräfte angepasst ist.

Die Anmeldung ist noch bis zum 16. Januar 2015 über das Online-Portal des Bildungsservers Rheinland-Pfalz möglich: http://fortbildung-online.bildung-rp.de
Die Veranstaltungsnummer lautet 15KOV0101.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten vor Ort eine offizielle Teilnahmebescheinigung. In den Workshops und am telc Stand sind kostenlose prüfungsvorbereitende Unterrichtsmaterialien (z. B. Übungstests) für die gewünschte Sprache erhältlich. Für Speisen und Getränke wird bei der Anmeldung ein Kostenbeitrag von 15 Euro erhoben.

Mehr Informationen finden Sie im Flyer.

Bild: Fotolia, © vege

Weiterempfehlen: