arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube
April 2022

Freitags-Update

Wir halten Sie auf dem neusten Stand!

Update vom 29.04.2022

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Partner,

auch an diesem sonnigen Freitag, möchten wir Sie wie gewohnt wieder umfassend und transparent über den aktuellen Stand informieren. Wir sind weiterhin auf Kurs. Alle Bearbeitungs- und Servicezeiten sind stabil und besser als vor Beginn der Corona-Pandemie und unserer Systemumstellung. Aus dem Grund werden wir Ihnen heute nur ein kurzes Update zu den aktuellen Bearbeitungszeiten geben und Ihnen dann die Neuigkeiten zum Thema DTB vorstellen.

Versand der Prüfungsunterlagen:
Unterlagen für telc Prüfungen erhalten Sie derzeit mit ca. 5-6 Tagen Vorlauf. Wir verschicken heute die letzten Unterlagen für den 06.05.2022 bzw. für das Ausland für den 07.05.2022.

Die Prüfungsunterlagen für den DTZ Termin 06.05/07.05.2022 sind gestern vollständig versendet worden.

Zertifikatsversand:
Unser Zertifikatsversand wie auch die Auswertung sind weiterhin stabil und wir werten alle telc Prüfungen innerhalb von 3 bis 4 Wochen aus. Beim DTZ sind es wie immer 2 bis maximal 3 Wochen. Selbstverständlich ist es weiterhin wichtig, dass wir die Prüfungsunterlagen rechtzeitig von unseren Prüfungszentren zurückbekommen.

Wenn uns falsche Teilnehmerdaten übermittelt wurden, werden diese Zertifikate kostenlos von uns korrigiert. Die Zertifikatskorrektur dauert derzeit ca. 3 Wochen.

***DTB Spezial***

In den letzten Wochen erreichten uns viele Anfragen zur Durchführung der Deutsch-Tests für den Beruf (DTB). Wir haben für Sie alle Informationen auf einen Blick zusammengetragen, damit Sie sich schnell einen Überblick verschaffen.

Dafür haben wir eine besondere Seite auf unserer Webseite erstellt, die Sie mit einem Kick erreichen. Die Seite DTB Spezial wird laufend aktualisiert.

Wann geht es los?
Für die offiziellen, vom BAMF geförderten Berufssprachkurse gibt es neue Regelungen. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen nur für geförderte Teilnehmende gilt. Sogenannte „Selbstzahler“ sind beim DTB nicht vorgesehen.

Die Deutsch-Tests für den Beruf (DTB) werden am 1./2. Juli 2022 zum ersten Mal durchgeführt. Jetzt geht es um gute Vorbereitung, damit die Prüfungen reibungslos laufen. Was müssen Sie wissen?

Die DTB haben eigene Regularien
Die telc gGmbH hat die Prüfungen entwickelt und bietet sie nun an, jedoch setzt das BAMF die Rahmenbedingungen und steuert das Gesamtprogramm der Berufssprachkurse. Das heißt, Prüfungsstellen benötigen eine Befugnis des BAMF, um die DTB durchzuführen (siehe Trägerrundschreiben 08/22).

Es gelten nicht die telc Prüfungsregularien, sondern spezielle Durchführungshinweise und Organisationshinweise für die DTB. Dazu gehören auch feste Prüfungstermine: alle 14 Tage am Freitag und Samstag, alternierend mit den DTZ-Terminen.

Die Anmeldung beginnt
Ab dem 2. Mai 2022 ist es möglich, einen Deutsch-Test für den Beruf in der telc Community anzumelden. Bitte beachten Sie: Zunächst benötigen Sie die Befugnis des BAMF als Prüfungsstelle, diese wird vom BAMF an telc übermittelt und wir pflegen sie in unser System ein. Dies braucht einige Tage. Wenn Sie noch nicht sofort anmelden können, haben Sie bitte etwas Geduld. Der Anmeldeschluss für den ersten Prüfungstermin ist erst am 5. Juni 2022.

Wenn Sie selbst nicht Prüfungsstelle sind, melden Sie Ihre Teilnehmenden bei einer Prüfungsstelle an. Dazu gibt das BAMF Hinweise im Trägerrundschreiben 08/22.

Prüfende erwerben ihre Lizenz
Ab dem 2. Mai 2022 können künftige Prüfende die notwendige Schulung absolvieren. Sie finden dazu ein kostenfreies Selbstlern-Angebot im telc Campus. Dieses arbeiten Sie in etwa 4 UE durch. Danach durchlaufen Sie einen Testteil.

Bitte beachten Sie die Voraussetzungen für den Einsatz in der Mündlichen Prüfung der DTB:

  1. Um das Selbstlern-Modul zu absolvieren, benötigen Sie eine gültige Prüferlizenz für die entsprechende GER-Stufe zu einer vom BAMF anerkannten Zertifikatsprüfung (ALTE-Standards). Wenn Sie entsprechende telc Lizenzen innehaben, wird dies im telc Campus mit der telc Datenbank abgeglichen. Wenn Sie eine andere äquivalente Lizenz haben, müssen Sie diese digital hochladen.
  2. Sie müssen den Abschlusstest des Selbstlern-Moduls bestehen. Dazu haben Sie einen Versuch. Eine Wiederholung ist erst nach einem Monat möglich.
  3. Zum Zeitpunkt des Einsatzes in einer DTB-Prüfung müssen Sie eine Zulassung als Lehrkraft bis GER-Stufe C1/C2 in den Berufssprachkursen innehaben.

Diese Regelung gibt für eine Übergangszeit von zwei Jahren. Weitere Module zur Prüferqualifizierung auch ohne bestehende Lizenz werden im zweiten Halbjahr 2022 angeboten.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Informationen weiterhelfen und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Ihr telc Team

Weiterempfehlen: