arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube

FAQ zu „Einfach gut!“

Für welche Zielgruppe wurde „Einfach gut!“ entwickelt?

Einfach gut! wurde speziell für den Einsatz in Integrationskursen entwickelt. Es eignet sich für Erwachsene und junge Erwachsene ab ca. 16 Jahren, die keine oder nur geringe Deutschkenntnisse mitbringen.

Welche Niveaus deckt „Einfach gut!“ ab?

Einfach gut! deckt die drei Niveaustufen A1 bis B1 ab.

Wie viele Bände hat „Einfach gut!“?

Einfach gut! liegt in den sechs Teilbänden A1.1, A1.2, A2.1, A2.2, B1.1 und B1.2 vor. Dies entspricht den sechs Kursabschnitten eines Integrationskurses.

Enthält „Einfach gut!“ original telc Übungstests?

Das Lehrwerk enthält folgende original telc Übungstests: Start Deutsch 1/telc Deutsch A1 (für Zuwanderer), Start Deutsch 2/telc Deutsch A2 und Deutsch-Test für Zuwanderer.

Was genau gehört alles zum Lehrwerk „Einfach gut!“?

Das Lehrwerk Einfach gut! besteht aus sechs Teilbänden von A1.1 bis B1.2. Jeder Teilband enthält zwei Audio-CDs mit den Texten zu Hörübungen, zur Phonetik und zum Übungstest. Zu der Reihe gehört außerdem ein Lehrerhandbuch pro Niveau.

Wo kann ich „Einfach gut!“ kaufen?

Sie können unsere Lehrwerke in jeder Buchhandlung, aber auch in unserem Online-Shop erwerben. Gehen Sie einfach auf www.telc.net/shop.

Was ist neu an „Einfach gut!“?

Einfach gut! ist eine vollständige Neuentwicklung. Wir konnten deshalb passgenau auf den gesellschaftlichen Bedarf reagieren und alle curricularen Vorgaben des BAMF berücksichtigen. Einfach gut! ist in jeder Hinsicht aktuell.

Was ist besonders an „Einfach gut!“?

Einfach gut! ist das Lehrwerk des Prüfungsanbieters! Sie erhalten damit Lehrwerk und Prüfung aus einer Hand. Einfach gut! enthält original telc Übungstests und führt direkt zum DTZ.

Wie werden die Teilnehmenden auf die Prüfungen vorbereitet?

Durch die integrierten original telc Übungstests lernen die Teilnehmenden das Prüfungsformat früh kennen und können gut vorbereitet und angstfrei in die Prüfung gehen. Nach Abschluss des Teilbandes B1.2 führt das Training sicher zum DTZ.

Orientiert sich „Einfach gut!“ am Rahmencurriculum für Integrationskurse des BAMF?

Das Lehrwerk orientiert sich konsequent am Rahmencurriculum für Integrationskurse des BAMF. Außerdem entspricht es den Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

Entspricht „Einfach gut!“ dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) für Sprachen?

Einfach gut! entspricht den Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Außerdem orientiert es sich konsequent am Rahmencurriculum für Integrationskurse des BAMF.

Wie unterstützt das Lehrwerk die Kursleitenden?

Einfach gut! ist einfach und klar strukturiert. Der Einsatz im Unterricht ist ohne große Vorbereitung möglich. Die Prüfungsvorbereitung ist integriert. Dadurch ist das Lehrwerk sowohl für erfahrene als auch für weniger erfahrene Kursleitende geeignet.

Gibt es ein Lehrerhandbuch?

Es gibt für jede Kompetenzstufe (A1, A2, B1) ein Lehrerhandbuch mit Tipps zum Unterrichtsablauf, Hinweisen zur Prüfungsvorbereitung und zusätzlichen Übungs- und Variationsmöglichkeiten.

Die Zusammensetzung der Teilnehmenden in Integrationskursen ist oft heterogen. Wie wurde das im Lehrwerk berücksichtigt?

Einfach gut! profitiert von vielfältigen Möglichkeiten der Binnendifferenzierung. Das Lehrwerk wurde bewusst so konzipiert, dass es im Unterricht sowohl mit schwächeren als auch mit stärkeren Lernenden eingesetzt werden kann. Im Lehrerhandbuch werden weitere Übungsmöglichkeiten für schwächere oder stärkere Teilnehmende vorgestellt.

Wie wichtig sind Lesetexte in „Einfach gut!“?

Lesen ist eine wichtige Fertigkeit, die in Einfach gut! ausgiebig trainiert wird. Auch im DTZ geht es um das Lesen verschiedener Textsorten. Diese finden sich mehrfach auch in unserem Lehrwerk.

Weshalb finden sich in „Einfach gut!“ zwischendurch Texte aus höheren Sprachniveaus?

Es entspricht dem Alltag der Teilnehmenden, immer wieder auf Texte zu stoßen, die über ihrem Sprachniveau liegen. Mit Einfach gut! können sie schon im Kurs üben, mit komplexeren Äußerungen umzugehen. Schwächere Lernende sehen, dass sie aus der situativen Einbettung heraus trotzdem bereits Vieles erschließen können. Für stärkere Lernende ist dies ein weiterer Anreiz.

Warum gibt es ein separates Kapitel zum Aussprachetraining?

Mit einem ausgelagerten Kapitel kann die Aussprache gezielter trainiert werden als mit Phonetikübungen innerhalb der Lektion, die gern übergangen werden. Das Kapitel kann bei Bedarf passgenau eingesetzt werden.

Spiegelt das Lehrwerk die Lebensrealität der Teilnehmenden wider?

Die Themen des Lehrwerks drehen sich um realistische Situationen, denen Zuwanderer in ihrem Alltag begegnen. Die handelnden Figuren kommen aus ihren Hauptherkunftsländern. Damit stellen wir sicher, dass die Teilnehmenden sich in Einfach gut! auch tatsächlich widerfinden.

Welchem didaktischen Ansatz folgt „Einfach gut!“?

Die didaktische Methode folgt drei grundlegenden Prinzipien: Erwachsenengerecht, teilnehmerorientiert und handlungsorientiert. Das heißt, der Erfahrungshorizont der Teilnehmenden wird einbezogen und ist eine wertvolle Ressource. Die Lernenden finden sich und ihre Lebenswirklichkeit im Lehrwerk wieder und wenden ihre neu erworbenen Kenntnisse von Anfang an in verschiedenen Kommunikationssituationen an.

Was bedeutet zyklische Progression?

Zyklische Progression bedeutet, dass bestimmte sprachliche Mittel und grammatische Funktionen nach Ihrer Einführung immer wieder aufgegriffen und erweitert und somit auch wiederholt werden. Schwächere Lernende haben so die Chance, sich wichtige sprachliche Phänomene nach und nach zu erarbeiten. Stärkere Lernende festigen damit erlernte Strukturen.

Warum verwendet „Einfach gut!“ eine Signalgrammatik?

Bestimmte grammatische Phänomene sind in Einfach gut! farblich hervorgehoben. Durch diesen zusätzlichen Impuls lassen sich Regeln leichter merken.

Wieso stehen die Lösungen des Arbeitsbuchteils im Lehrwerk, die Lösungen des Kursbuchteils aber im Lehrerhandbuch?

Die Lösungen für das Arbeitsbuch sind in das Lehrwerk integriert, damit Teilnehmende z.B. ihre Hausaufgaben selbstständig überprüfen können. Die Lösungen des Kursbuchteils befinden sich dagegen nur im Lehrerhandbuch. Für die Aufgaben, die im Unterricht bearbeitet werden, sollen die Kursleitenden die Form der Lösungskontrolle selbst wählen können.

Gibt es ergänzendes Material zum Download?

In unserem Downloadbereich finden Sie bereits Wortschatzlisten in zahlreichen Sprachen – darunter auch Farsi, Tigrinya, Pashto und Arabisch – sowie Kopiervorlagen und Audiomaterialien. Der Downloadbereich wird kontinuierlich ausgebaut.

Weiterempfehlen: