arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube

Raus aus dem Stress!

Praktische Achtsamkeitsmethoden für DaZ-Lehrende

Inhalte

TAG 1: Wirkung von Achtsamkeit für den Arbeitsalltag

  • Definitionen: Stress, Achtsamkeit, Resilienz und Denkschemata
  • Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR und MBCT)
  • (Neuro-) Wissenschaftliche Erkenntnisse – Resilienz, Leistung und Konzentration
  • Einsatzfelder und Wirkung von Achtsamkeitsübungen
  • Überblick: Einsatzfelder und Wirkung von Übungen


TAG 2: Praktische Übungen


Praktische Achtsamkeitsübungen für Lehrende

  • Die achtsame Haltung – innere Stärke und Selbstfürsorge
  • Atemübungen, Meditationsreisen, Metaphern, Geschichten und Anker

Praktische Achtsamkeitsübungen für den Unterricht

  • „Methodenkoffer“ mit Übungen
  • Sprachspiele zur Konzentrations- und Leistungsförderung

Coachingphasen: Achtsame Kommunikation und Gesprächstechniken

  • Anleitung und Rollenspiele zum Umgang mit Störungen
  • Anleitung und Rollenspiele zur Deeskalation bei Konflikten


Lernziele

Am ersten Tag wird ein vertrauter Raum für berufliche Herausforderungen und Belastungen der Teilnehmenden geschaffen. Daran anknüpfend werden stressreduzierende Verfahren vorgestellt und erläutert, wie Sie bei herausfordernden Situationen Ihre Handlungsfreiheit, Leistungsfähigkeit und Ihre Work-Life-Balance erhalten und ausbauen können. Außerdem werden erste Achtsamkeitsübungen erprobt.
Am zweiten Tag erfahren Sie zum einen, wie Sie weitere Übungen in Ihren Alltag integrieren können. Hierzu nehmen Sie eine achtsame Haltung ein und erproben gemeinsam in der Gruppe vielfältige Übungen. Zum anderen lernen Sie, wie Sie achtsam heterogene Zielgruppen unterrichten können („Methodenkoffer“). Gerade in Prüfungsphasen benötigen Sprachlernende Methoden, um mit Stress und Prüfungsdruck umzugehen. Zwischendurch fördern achtsame Spiele die Konzentration und Leistungsfähigkeit der Lernenden und beugen langfristig Konflikten in Kursen vor. Aus dem Grund beinhaltet der zweite Tag Coachingphasen zum Umgang mit Störungen und Konflikten im Unterricht.

Mehr Informationen zum Workshop (PDF, S. 54)


Termine und Orte

Frankfurt am Main27.-28.09.2019Jetzt anmelden

 

 

Weiterempfehlen: