arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube

Soziale Kommunikationsplattformen in der Erwachsenenbildung

So gestalten Sie Ihren digitalen Unterricht erfolgreich

Zielgruppe

Lehrkräfte,

  • die ihre Seminare online und volldigital halten möchten.
  • die ihre Präsenzseminare um digitale Kommunikation und ihre vielfältigen Möglichkeiten erweitern möchten.
  • die über Videokonferenztools hinaus interaktiv und bequem mit ihren Teilnehmer*innen kommunizieren möchten.
  • die ihre Teilnehmer*innen auch abseits der Veranstaltungszeiten zum Austausch und Lernen anregen möchten.
  • Lehrkräfte mit der digitalen Lehrkompetenz B1 oder höher gemäß DigCompEdu.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Sie benötigen einen PC bzw. einen Laptop mit Kamera
  • Ein USB-Headset (empfohlen)
  • Eine sichere Internetverbindung

Lernziele

Der dreitägige Lehrgang fokussiert den Einsatz der intuitiven sozialen Kommunikationsplattformen, die Ihre Arbeit mit limitierten Systemen erleichtern und zusätzliche Funktionen (Materialablage, Umfragen, Erinnerungen u.ä.) für Ihren Sprachkurs bieten.

Sie lernen, wie Sie mit Hilfe von unterschiedlichen Kommunikationsplattformen (Slack, rocket.chat usw.) besser volldigital lehren können und erfahren, wie Sie Ihre Teilnehmer*innen untereinander zum Austausch anregen.

Sie erfahren, wie Sie eine nachvollziehbare Lernraumlogik erstellen, die nicht nur für Sie selbst, sondern auch für andere plausibel ist.

Schritt für Schritt werden Sie im Lehrgang dazu angeleitet, ihren eigenen volldigitalen Lernraum auf der gewählten Kommunikationsplattform zu erstellen und zu betreuen.


Abschluss und Zertifikat

Für den erfolgreichen Abschluss beteiligen Sie sich aktiv an Online-Aktivitäten und präsentieren die erstellte Kommunikationsplattform am Ende der Veranstaltung.

Inhalte

Tag 1: Einführung: Grundlagen

  • Volldigital lehren: Ausgangspunkt
  • Kommunikationsplattformen: Wofür braucht man sie, wie funktionieren sie, welche gibt es?
  • Technische Einrichtung einer Kommunikationsplattform
  • Einüben von einfachen Szenarien
  • Rechtliche und technische Besonderheiten, Kosten, Open-Source-Lösungen

Tag 2: Kommunikationskonzept und Einrichtung

  • Kommunikations- und Begleitkonzept
  • Materialablage und Abgleich mit Lehrkonzept
  • Anfertigung des Kommunikationskonzepts
  • Meine „Kommunikationsplattform“ – Detaillierte Einrichtung/Umsetzung

Tag 3: Führen und Moderieren auf der Kommunikationsplattform: Jetzt geht’s los

  • Moderieren, Kommentieren, Anregen, Umfragen, Verlinken uvm.
  • Motivierende Kommunikation
  • Einüben von komplexeren Szenarien
  • Reflexion


Mehr Informationen zum Lehrgang (PDF, S. 9)


Termine und Orte

Virtueller LernraumTag 1: 16.10.2021
Tag 2: 23.10.2021
Tag 3: 30.10.2021
Jetzt anmelden

 

 

Weiterempfehlen: