arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube

Online-Learning: Kreative Methoden und Strategien für Ihren digitalen DaF-/DaZ-Unterricht


Zielgruppe

  • Diese Veranstaltung richtet sich an Kursleitende (m/w/d) in Sprachkursen, die ihre Methodenvielfalt im virtuellen Lernraum erweitern möchten und kreative Ideen zur Kursgestaltung und -planung im digitalen Lernumfeld suchen.
  • Lehrkräfte mit der digitalen Lehrkompetenz A2 oder höher gemäß DigCompEdu.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Sie benötigen einen PC oder einen Laptop mit Kamera bzw. Webcam
  • Ein USB-Headset oder Handy-Kopfhörer mit Mikrofon wird empfohlen
  • Eine sichere Internetverbindung

Lernziele

Sie wollen Ihre Kursteilnehmenden im virtuellen Lernraum methodisch vielfältig fördern und fordern und dabei die Autonomie der Lernenden in den Fokus des Unterrichts setzen?

Der Einfluss digitaler Lernformen nimmt stetig zu. Nicht nur die Technik stellt für uns Lehrkräfte oft eine Herausforderung dar. Um auch die Selbstständigkeit und Motivation unserer Kursteilnehmenden aufrecht zu erhalten, spielen abwechslungsreiche Methoden und kreative Ansätze eine wichtige Rolle.

In diesem Workshop erarbeiten Sie gemeinsam Ideen, wie kreative Methoden aus Präsenzveranstaltungen in den Online-Unterricht übertragen werden können. Neue Impulse und intuitive Tools zur Unterstützung kollaborativer Lehransätze werden Ihnen dabei helfen, Ihren Unterricht kreativ und ansprechend zu gestalten. Gemeinsam haben Sie in diesem Workshop Gelegenheit, diese Möglichkeiten direkt auszuprobieren.

Die ausgewählten Methoden und Tools des Workshops richten sich an alle Niveaustufen gemäß dem GER.

Das heterogene Vorwissen der Lehrkräfte wird dabei durch den progressiven Aufbau der Veranstaltung ebenfalls berücksichtigt. Einfache, spielerische Übungen mischen sich mit dem Einsatz verschiedener Tools für Lehrkräfte mit fortgeschritteneren Kenntnissen gemäß DigCompEdu.

Inhalte

  • Bestandsaufnahme kreativer Methoden aus dem Präsenzunterricht hinsichtlich der Anwendungsmöglichkeiten im virtuellen Lernraum
  • „Neue“ digitale Formen der Kreativität im Sprachunterricht und Impulse zur Umsetzung für alle Phasen der Unterrichtsgestaltung
  • Einbettung der Methode in den Unterricht

Mehr Informationen zum Workshop (PDF S. 17)


Termine und Orte

Virtueller Lernraum19.08.2021Jetzt anmelden
Virtueller Lernraum29.10.2021Jetzt anmelden
Virtueller Lernraum12.11.2021Jetzt anmelden
Virtueller Lernraum21.01.2022Jetzt anmelden
Weiterempfehlen: