arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube

telc Schreiben und Lesen Basis 1·2

Der Test wendet sich an erwachsene funktionale Analphabeten mit mündlichen Deutschkenntnissen auf muttersprachlichem Niveau, also Personen mit Defiziten in den Bereichen Schreiben und Lesen. Teilnehmende in „Schreib- und Lesekursen“ können ebenso wie Neueinsteiger objektiv ihr Kompetenzniveau ermitteln und sich in Absprache mit ihren jeweiligen Kursleitenden bzw. anderen Lehrenden weiterentwickeln.

Dies sind die Einsatzmöglichkeiten der telc Basis-Tests:

  • Lernerfolge im Schreiben und Lesen sichtbar machen (Erfolgskontrolle)
  • lernbegleitende Beratung und Nutzung
  • Eingangs- bzw. Erstberatung  

Die Tests sind angebunden an das Rahmencurriculum des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e. V. (DVV) und basieren auf den Kann-Beschreibungen der lea.-Diagnose „Literalitätsentwicklung von Arbeitskräften“: Ein Zwischentest prüft Kann-Beschreibungen auf Alpha-Level 1-2, ein weiterer auf Alpha-Level 3 und der Abschlusstest auf Alpha-Level 1-4. 

 

Basis 1·2 telc Schreiben und Lesen Basis 1·2

Was kann man auf Stufe 1∙2?

Auf Stufe 1∙2 kann man einzelne Buchstaben erkennen und schreiben und einzelne Wörter verstehend lesen und verschriftlichen, jedoch keine ganzen Sätze. 

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Die Prüfung kann im Unterricht von Kursleitenden durchgeführt und ausgewertet werden. Detaillierte Anweisungen zur Durchführung, Auswertung und Ergebnisrückmeldung finden sich mit den Lösungen im Handbuch zur Prüfungsdurchführung. Für Teilnehmende gibt es das Aufgabenheft und einen Auswertungs- und Ergebnisbogen, auf dem die Prüfungsergebnisse festgehalten werden. Alle Materialien stehen zum Download bereit bzw. sind in gedruckter Form über den telc Shop erhältlich, als Spezialangebot auch im Klassensatz (1 Handbuch zur Prüfungsdurchführung, 5 Aufgabenhefte, 5 Auswertungs- und Ergebnisbögen).

Die Prüfung besteht aus den zwei Prüfungsteilen „Schreiben“ und „Lesen“. Sie dauern jeweils 45 Minuten. Werden beide Prüfungsteile am selben Tag durchgeführt, ist dazwischen eine Pause von mindestens 30 Minuten einzuhalten. Alternativ kann der Prüfungsteil „Lesen“ auch an einem anderen Tag durchgeführt werden.

Min
Schreiben 45
Pause 30
Lesen 45

Material

Die Prüfung telc Lesen und Schreiben Basis 1·2 kann im Unterricht von Kursleitenden durchgeführt werden. Zur Durchführung benötigen Sie das Handbuch zur Prüfungsdurchführung und für jeden Teilnehmenden ein Aufgabenheft und einen Auswertungs- und Ergebnisbogen.

Das Handbuch zur Prüfungsdurchführung beschreibt detailliert die Durchführung, Auswertung und Ergebnisrückmeldung. Außerdem sind die Aufgaben mit Arbeitsanweisungen und Hinweisen abgedruckt, die von dem Kursleitenden bzw. Prüfungsdurchführenden vorgelesen werden. Das Aufgabenheft enthält ausschließlich die Prüfungsaufgaben selbst, Arbeitsanweisungen etc. sind nicht abgedruckt. Der Auswertungs- und Ergebnisbogen dient der Auswertung der Teilnehmerleistungen und dokumentiert detailliert das Prüfungsergebnis für die einzelne Teilnehmerin bzw. den einzelnen Teilnehmer.

Alle Materialien zur Prüfungsdurchführung finden Sie hier zum kostenlosen Download. Die gedruckten Versionen finden Sie im telc Shop, auch als Klassensatz (1 Handbuch zur Durchführung, 5 Aufgabenhefte, 5 Auswertungs- und Ergebnisbögen). 

Wer kann die Prüfung durchführen?

Jede Kursleiterin und jeder Kursleiter kann die Prüfung durchführen. Ausführliche Hinweise zur Durchführung, Auswertung und Ergebnismitteilung finden Sie im Handbuch zur Prüfungsdurchführung.

Muss ich die Prüfung bei der telc gGmbH anmelden?

Nein. Jeder Kursleiter und jede Kursleiterin kann die Prüfung im Unterricht durchführen. Alle Materialien zur Prüfungsdurchführung können Sie hier kostenlos herunterladen oder als gedruckte Version über den telc Shop bestellen.

Gibt es ein telc Zertifikat?

Nein. Das Prüfungsergebnis wird auf dem Auswertungs- und Ergebnisbogen festgehalten. Die Prüfungsauswertung erfolgt durch die Kursleiterin bzw. den Kursleiter. Ausführliche Hinweise zur Auswertung und Ergebnisrückmeldung finden sich im Handbuch zur Prüfungsdurchführung.

Wie bereite ich mich auf die Prüfungsdurchführung vor?

Alle Informationen zur Prüfungsdurchführung finden Sie direkt im Handbuch zur Prüfungsdurchführung. Dieses steht zum kostenlosen Download hier bereit und kann als gedruckte Version über den telc Shop bestellt werden. Machen Sie sich frühzeitig mit dem Ablauf und den Prüfungsmodalitäten vertraut.

Wie bereite ich meine Prüfungsteilnehmenden auf die Prüfung vor?

Mithilfe des Unterrichtsmaterials der Rahmencurricula des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e. V. können Sie Ihre Teilnehmenden gezielt auf die Prüfung vorbereiten. Weitere Informationen zu den Rahmencurricula finden Sie hier.

Wann kann ich die Prüfung mit meinen Kursteilnehmenden durchführen?

Sie können die Prüfung jederzeit mit Ihren Kursteilnehmenden durchführen. Alle notwendigen Unterlagen stehen zum kostenlosen Download bereit und können als gedruckte Versionen über den telc Shop bestellt werden. Machen Sie sich vor der Prüfungsdurchführung mit dem Ablauf und den Prüfungsmodalitäten vertraut.

Was kostet die Prüfung?

Alle notwendigen Unterlagen zur Prüfungsdurchführung stehen zum kostenlosen Download bereit und können als gedruckte Versionen über den telc Shop bestellt werden (die Preise sind jeweils angegeben).

Weiterempfehlen: