Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

telc Weiterbildungsprogramm 2017_1

5 Aufbau des Lehrgangs Basismodul ’ Zertifikat 32 UE + Aufbaumodul ’ Zertifikat 68 UE = Zertifikat 100 UE Die „vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch“ ermöglicht es Ihnen, in einem kurzen Zeitraum die wichtigsten Kompetenzen für einen handlungs- und teilnehmerorientierten Unterricht zu erwerben. Gemeinsam mit den Trainerinnen und Trainern erarbeiten Sie praxisnah fachliche und methodische Kenntnisse für den Unterricht in Deutsch als Zweitsprache. Die Fortbildung richtet sich an angehende Deutschlehrkräfte in Sprachschulen, Volkshochschulen und bei anderen Trägern. Unterrichtserfahrung wird empfohlen, aber nicht vorausge- setzt. Der Zertifikatslehrgang gliedert sich in ein Basis- und ein Aufbaumodul. Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme an beiden Modulen. Eine Beschreibung der Inhalte finden Sie auf den folgenden Seiten. Weitere Termine sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter community.telc.net. Die „vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch“ wurde von der telc gGmbH in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Volkshoch- schul-Verband e. V., den Landesverbänden der Volkshoch- schulen und erfahrenen telc Trainerinnen und Trainern konzi- piert. Sie wurde wissenschaftlich begutachtet und erfolgreich pilotiert. LEHRGANG: VHS LEHRKRÄFTEQUALIFIZIERUNG DEUTSCH Professionalisieren Sie Ihren Unterricht! UNSER TIPP Erweitern Sie Ihr Portfolio und weisen Sie Ihre Kompetenz mit einem Zertifikat nach! Die vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch entspricht nicht der BAMF-Zusatzqualifikation. Über die Zulassungskriterien für Lehrkräfte in Integrationskursen können Sie sich unter www.bamf.de informieren. Der Lehrgang wurde vom BAMF als „anderes DaF-/DaZ-Zertifikat“ anerkannt und kann zu- sammen mit anderen Voraussetzungen zu einer Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen beitragen. DEUTSCH UNTERRICHTEN FÜR ZUWANDERER

Seitenübersicht