Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

telc Weiterbildungsprogramm 2017_1

47 BERATUNG UND MANAGEMENT Aufbau des Lehrgangs Tag 1: Sprachkompetenzmessung Tag 2: Der richtige Kurs: Einstufungsberatung + Aktive Mitarbeit in den Veranstaltungen sowie Praxisaufgabe = Zertifizierter Sprachlernberater (m/w) LEHRGANG: ZERTIFIZIERTER SPRACHLERNBERATER (M/W) ZIELGRUPPE • Lehrkräfte aller Sprachen (einschließlich DaF/DaZ) und Mitarbeitende, die neu in der Sprachlernbera- tung tätig sind. • Pädagogische Mitarbeitende und Fachbereichslei- tende im Bereich Sprachen, die neue Impulse für eine professionelle Beratung und Einstufung von Sprachkurs- teilnehmenden erhalten möchten. TERMINE UND ORTE   6.−7. Mai 2017 in Leipzig   11.−12. Mai 2017 in Frankfurt am Main LERNZIELE In der Einstufungsberatung neuer Sprachkursteilnehmen- der stehen Sie vor einer besonderen Herausforderung. Sie müssen die sprachlichen Kompetenzen der Lernenden sicher und schnell einstufen, Lernmotive und Kursziele erörtern und individuelle Lernvoraussetzungen ermitteln – und das alles in einem oft begrenzten Gesprächszeitraum. In diesem Lehrgang erfahren Sie, wie Sie Beratungsge- spräche effektiv und zielorientiert führen. Im ersten Teil des Lehrgangs lernen Sie verschiedene Wege der Messung und Bewertung sprachlicher Kompetenzen (online und offline) kennen. Sie analysieren Beratungsgrundlagen und definieren Kriterien einer guten und erfolgreichen Sprachlernberatung. Im zweiten Teil des Lehrgangs werden die Teil­bereiche von Beratungsprozessen und wichtige Techniken zur pro- fessionellen Gesprächsführung erarbeitet. Sie analysieren unterschiedliche Gesprächsabläufe, simulieren eine Bera- tungssituation und wenden die gelernten Kenntnisse aus dem Lehrgang praktisch an. Abschließend diskutieren Sie Ihre Ergebnisse im Plenum. ABSCHLUSS UND ZERTIFIKAT Die Praxisaufgabe besteht aus einem Beratungs­bericht, in dem Sie die gelernten Inhalte aus dem ­ Lehrgang in der prak- tischen Anwendung beschreiben und reflektieren. Sie führen in Ihrer ­ Institution ein eigenes Beratungs- oder Einstufungs­gespräch gemäß den im Lehrgang erworbenen ­ Krite­ rien durch und analysieren den Verlauf sowie das Ergeb- nis in einem Reflexionsbericht. Die Praxisaufgabe umfasst 6–10 Seiten und ist spätestens 8 Wochen nach dem Lehrgang in digitaler Form einzurei- chen. Nach Bestehen der Praxisaufgabe wird das Zertifikat ausgestellt. KENNEN SIE DEN TOP TEST? Der telc Online Placement Test für Ihre Institution: Mehr Sprachen! Mehr Service! Mehr Qualität! • Zur verlässlichen Einstufung von Kursteilnehmenden • Für die Zusammenstellung von homogenen Sprachkursen • Zur Ermittlung von Weiterbildungsbedarf Details finden Sie unter: www.telc.net/placement

Seitenübersicht