Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

telc Weiterbildungsprogramm 2017_1

29 ZIELGRUPPE • Teilnehmende des Lehrgangs „Zertifizierter Dozent (m/w): Deutsch für medizinische Fachkräfte“. • Mitarbeitende von Institutionen, die Sprachkurse für medi- zinische Fach­ kräfte und Pflegepersonal konzipieren. TERMINE UND ORTE   9. März 2017 in Frankfurt am Main   22. Juni 2017 in Hamburg LERNZIELE In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie einen Fachsprachen- kurs für Ärztinnen und Ärzte bzw. Pflegepersonal an Ihrer Institution konzipieren und Krankenhäuser und Pflege- einrichtungen akquirieren. Sie erfahren, worauf Sie bei dieser besonderen Zielgruppe achten sollten und welche Rahmenbedingungen gewährleistet sein müssen. Die beiden Referenten stellen Ihnen einen Modellkurs vor und erläutern Ihnen, wie Sie die telc Rahmencurricula Medizin und Pflege hierfür nutzen können. Best-Practice-Tipps aus der Berufspraxis der Referenten runden den Workshop ab. INHALTE • Berufsanerkennung von Medizinern und Pflegekräf- ten: sprachliche Voraussetzungen • Strategien zur Akquise und zur Kundenbetreuung · · Die richtige Ansprache · · Die richtige Betreuung gewonnener Kunden und Beziehungsmarketing • Ausstattung und Infrastruktur · · Kursdurchführung in der eigenen Institution · · Kursdurchführung in der medizinischen Einrichtung: Rechte, Pflichten etc. • Ausschreibungen und AZAV-Zulassung · · Praktische Erfüllung der organisatorischen und wirt- schaftlichen Mindestanforderungen · · Zulassung von fachsprachlichen Kursen Medizin und Pflege als AZAV-Maßnahme • Vorstellung eines Modellkurses · · Textbausteine · · Stundenpläne · · Rahmenkalkulation · · Die telc Rahmencurricula Medizin und Pflege zur Kurs- planung nutzen • Best Practice: Fachsprachenkurse an der vhs Dort- mund VERANSTALTUNGSNUMMER 3217 VERANSTALTUNGSZEITEN 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr TEILNAHMEGEBÜHR 109,– € inkl. Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränken und MwSt. KURSPLANUNG DEUTSCH MEDIZIN UND PFLEGE VON A–Z FACHSPRACHENKURSE ERFOLGREICH KONZIPIEREN UND DURCHFÜHREN DEUTSCH FÜR MEDIZINISCHE FACHKRÄFTE REFERENT Ralf Grevinga, Dortmund, ist an der vhs Dortmund zuständig für die Be- reiche Projektakquise, Projektent- wicklung und Projektmanagement im Bereich DaF-/DaZ-Qualitätsmanage- ment sowie Controlling. Er ist in der Beratung in den Bereichen ESF- BAMF-Wettbewerbsverfahren und Zuwendungsanträge tätig.

Seitenübersicht