Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

telc Weiterbildungsprogramm 2017_1

23 23 MEHRSPRACHIGKEIT ALS UNTERRICHTS- METHODE IM DAF-/DAZ-UNTERRICHT MEHRSPRACHIGE MENSCHEN LERNEN ANDERS ZIELGRUPPE • Der Workshop richtet sich an Lehrkräfte im DaF-/DaZ- Bereich, die ihren Unterricht über einen mehrsprachigen Ansatz gestalten möchten, um den Teilnehmenden die deut- sche Sprache leichter vermitteln zu können. TERMINE UND ORTE 10. Dezember 2016 in Berlin 25. März 2017 in Frankfurt am Main 24. Juni 2017 in Eschweiler LERNZIELE Der Erfolg eines Kurses hängt von den Lehr- und Lernstrate- gien ab. Viele Teilnehmende sind mehrsprachig. Mehrspra- chige Menschen lernen anders. Dieses Potenzial können Sie im allgemeinen und im berufsbezogenen Deutschunterricht nutzen. In diesem Workshop erfahren Sie, wie man Mehrsprachigkeit als methodischen Ansatz in eine Didaktik des DaF-/DaZ- Unterrichts einbinden kann. Sie lernen, Ihr Wissen in diesem Zusammenhang im Unterricht richtig einzusetzen und die entsprechenden Unterrichtsmaterialien bei Bedarf selbst zu erstellen. Mit diesem Ansatz knüpfen Sie ideal an die Lernerfahrungen Ihrer Teilnehmenden an und ermöglichen ihnen einen einfa- cheren und intensiven Zugang zur deutschen Sprache. INHALTE • Einführung · Verschiedene Arten und Aspekte der Mehrsprachigkeit · Fremdsprachendidaktische und neurowissenschaftliche Forschung • Sprachen und Sprachsysteme • Lehr- und Lerntechniken · Bewährte Lehr- und Lernstrategien · Eigene Lehrstrategien entwickeln und einsetzen · Unterschiedlich ausgeprägte Kompetenzen der Lernen- den und heterogene Gruppen • Methodisch-didaktische Umsetzung · Sensibilisierung der Teilnehmenden für sprachliche und kulturbedingte Unterschiede REFERENTIN Malgorzata Müller, Düren, ist Fachbereichsleiterin für Fremdspra- chen, DaF- und Integrationskurse an der vhs Eschweiler. Des Weite- ren arbeitet sie als Mehrsprachen- Dozentin, Lehrbeauftragte und Weiterbildnerin für Sprachkurslei- tende. Ihre Kernkompetenzen lie- gen im Bereich Mehrsprachigkeit, multilinguales Lernen, Methodik, Didaktik, Prüfungsentwicklung und interkulturelles Lernen. VERANSTALTUNGSNUMMER 3125 VERANSTALTUNGSZEITEN 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr TEILNAHMEGEBÜHR 109,– € inkl. Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränken und MwSt. UNSER TIPP Buchen Sie zusammen die drei Veranstaltungen unseres Lehrgangs „Zertifizierter Dozent (m/w) Berufsbezo- genes Deutsch“ und erweitern Sie Ihre Kompetenzen als Sprachlehrkraft. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 20. DEUTSCH FÜR ARBEIT UND BERUF

Seitenübersicht