Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

telc Weiterbildungsprogramm 2017_1

20 DEUTSCH FÜR ARBEIT UND BERUF LEHRGANG: ZERTIFIZIERTER DOZENT (M/W) BERUFSBEZOGENES DEUTSCH ZIELGRUPPE • DaF-/DaZ-Lehrkräfte, die bereits berufsorientierte Kurse unterrichten oder sich auf eine Tätigkeit in diesem Bereich vorbereiten möchten und Sprachkenntnisse auf C2-Niveau besitzen. • Lehrkräfte in berufsbezogenen Deutschkursen, die neue Ideen für die Kursgestaltung suchen. • DaF-/DaZ-Lehrkräfte, die ihre Teilnehmenden sprachlich auf die Anforderungen des Berufslebens und auf die be- rufsbezogenen telc Prüfungen vorbereiten wollen. • Lehrkräfte im DaF-/DaZ-Bereich, die ihren Unterricht über einen mehrsprachigen Ansatz gestalten möchten. LERNZIELE „Der beste Weg zur Integration, hier in Deutschland wirklich anzukommen das ist nun mal Arbeit, und der beste Weg zu einer ordentlichen Arbeit, das geht über Deutschlernen und Ausbildung.“ Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales (in der Tagesschau, 20. Mai 2016) In diesem Lehrgang erweitern Sie Ihre Kompetenzen als Do- zent (m/w) in berufsbezogenen Deutschkursen in den Be- reichen DeuFöV, Szenario-Technik, Material und Prü- fungsvorbereitung sowie Mehrsprachigkeit. Sie lernen die Grundlagen der neuen berufsbezogenen Sprachförderung (DeuFöV) kennen und erhalten einen Überblick über die Vielfalt berufsbezogener Deutschkurse. Sie erfahren, welche Rolle „Handlungsfelder“ bei der Kurskon- zeption spielen, und diskutieren über die Einsatzmöglich- keiten der Szenario-Technik im berufsbezogenen Sprachun- terricht. Im fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen diskutieren und trainieren Sie ausgewählte Print- und On- line-Materialien und Übungen für den kreativen und interak- tiven Einsatz in Ihrer eigenen Lehrpraxis. Außerdem erhalten Sie Basiswissen zum Thema Interkulturelle Kommunikati- on und lernen, wie Sie Ihre Teilnehmenden zielorientiert auf die berufsbezogenen telc Prüfungen vorbereiten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Mehrsprachigkeit als me- thodischen Ansatz in Ihrem Unterricht einbinden können, und reagieren damit auf die Anforderungen Ihrer mehrspra- chigen Teilnehmenden. TERMINE UND ORTE Die Veranstaltungen sind einzeln buchbar! Szenario Arbeitsplatz: Deutsch für den Beruf   28. Januar 2017 in Frankfurt am Main   1. April 2017 in Berlin Berufsbezogenes Deutsch: Von der Kursgestaltung zum Zertifikat   30. Juni 2017 in Frankfurt am Main Mehrsprachigkeit als Unterrichtsmethode   10. Dezember 2016 in Berlin   25. März 2017 in Frankfurt am Main   24. Juni 2017 in Eschweiler ABLAUF Sie besuchen alle drei erwähnten Präsenzveranstaltungen. Acht Wochen nach dem letzten Seminar reichen Sie Ihre Pra- xisaufgabe im zugehörigen Online-Kurs ein. Nach einer posi- tiven Bewertung der Praxisaufgabe erhalten Sie Ihr Zertifikat. VERANSTALTUNGSNUMMER 3240 VERANSTALTUNGSZEITEN Details zu den Veranstaltungen finden Sie auf den fol- genden Seiten. TEILNAHMEGEBÜHR Der Gesamtpreis für diesen Lehrgang setzt sich wie folgt zusammen: Teilnahmegebühren für drei Seminare und Gebühr zur Beurteilung der Praxisaufgabe (60,– €). Aufbau des Lehrgangs Szenario Arbeitsplatz: Deutsch für den Beruf Berufsbezogenes Deutsch: Von der Kursgestaltung zum Zertifikat Mehrsprachigkeit als Unterrichtsmethode + Praxisaufgabe = Zertifizierter Dozent (m/w) Berufsbezogene Sprachförderung

Seitenübersicht