Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

telc Weiterbildungsprogramm 2017_1

16 16 DEUTSCH UNTERRICHTEN FÜR ZUWANDERER SCHREIBTRAINING IM INTEGRATIONSKURS KURSTEILNEHMENDE AUF DIE SCHREIBAUFGABE IM „DEUTSCH-TEST FÜR ZUWANDERER“ VORBEREITEN ZIELGRUPPE • Lehrkräfte in Integrations- und Vorbereitungskursen zum „Deutsch-Test für Zuwanderer“, die ihre Kursteil- nehmenden gezielt auf den Prüfungsteil „Schreiben“ vorbereiten möchten. TERMINE UND ORTE   10. Dezember 2016 in Frankfurt am Main   1. April 2017 in Leipzig   3. Juni 2017 in München   1. Juli 2017 in Bonn LERNZIELE Sie vertiefen Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten, um Ihre Inte- grationskursteilnehmenden kontinuierlich und gezielt auf den Prüfungsteil „Schreiben“ des „Deutsch-Test für Zuwan- derer“ vorbereiten zu können. Sie erhalten Anregungen, wie Sie die Fertigkeit Schreiben ab der ersten Stunde im Integra- tionskurs üben können. Sie erörtern die Bewertungskriterien der Briefaufgabe und erfahren, wie sich die Lern- und Prüfungsziele auf die Bewer- tung niederschlagen. Anhand von Musterbriefen üben Sie die Briefbewertung. Sie lernen weiter, welche Art schriftlicher Kommunikation Ihre Teilnehmenden in welchem Umfang beherrschen sollten, um die Anforderungen des „Deutsch-Test für Zuwanderer“ zu erfüllen. Unter Anleitung der Trainerin entwickeln Sie eigene Aufgabenstellungen und erweitern Ihren Fundus an Briefaufgaben. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in verschiedene Übungsformen. So können Sie den kommunikativen Ansatz zur Entwicklung der schriftlichen Produktionsfähigkeit Ihrer Kursteilnehmenden in Hinblick auf den „Deutsch-Test für Zuwanderer“ nachhaltig nutzen. INHALTE • Deutsch-Test für Zuwanderer: der Subtest „Schreiben“ · · Zielsetzungen, Lern- und Prüfungsziele · · Was wird wie geprüft? • So werden Briefe im „Deutsch-Test für Zuwanderer“ bewertet · · Bewertungskriterien kennen und verstehen · · Sicherheit bei der Bewertung von Briefen gewinnen • Die möglichen Handlungsfelder für den Brief · · Thematische und kontextübergreifende Bereiche, mit denen Ihre Teilnehmenden vertraut sein sollten · · Übungen zu den verschiedenen Handlungsfeldern selbst erstellen • Die bewertungsrelevanten Aspekte des Subtests „Schreiben“ · · Eingehen auf das Briefthema · · Aufbau, Festigung und Verbreiterung des erforderlichen Wortschatzes · · Angemessenheit der kommunikativen Gestaltung · · Grammatische Kompetenz und Orthographie REFERENTIN Inessa Dierckx-Gud, Frankfurt am Main, Germanistin und Slavistin, verfügt über langjährige Erfahrung im DaZ-Bereich. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit für die telc gGmbH liegen in der Bewertung der schrift- lichen Leistungen des Deutsch-Test für Zuwanderer und anderer Deutschprüfungen sowie in der Durchführung von Prüferqualifizie- rungen. VERANSTALTUNGSNUMMER 3106 VERANSTALTUNGSZEITEN 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr TEILNAHMEGEBÜHR 109,− € inkl. Seminarunterlagen, Erfrischungs- getränken und MwSt.

Seitenübersicht