Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

telc Inhouse Training

33 www.telc.net/training Zielgruppe • Sprachkursleitende, die die sprachlichen Kompeten- zen ihrer Lernenden fördern und neuen Schwung in den Unterricht bringen wollen. • Spiele – haben wir dafür Zeit? • Ergebnisse aus der Neurodidaktik • Der Einsatz von Spielen im Sprachunterricht • Grundtypen von Spielen • Spiele und Aktivitäten: kurz und knapp • Praxisphase: Spiele selbst erstellen und anwenden Sonja Lux, Mainz, ist erfahrene DaF-Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Wissen- schaftliche Weiterbildung der Johan- nes-Gutenberg-Universität Mainz. Ihre Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Neurodidaktik, Interkultu- relles Lernen und Sprachlernspiele. Lernziele Inhalte Referentin Sie lernen die wichtigsten Grundtypen von Spielen und deren Einsatzmöglichkeiten im Rahmen des Fertigkeitentrainings im Unterricht kennen. Wir richten den Fokus auf einfache und schnelle Spiele. In Kleingruppen entwickeln und adaptieren Sie Spieleideen und Materialien, die für die eigene Lerngruppe nutzbar sind. Hallo wach?! Aktivierungsübungen und Spiele für den Unterricht METHODIK/DIDAKTIK

Seitenübersicht