arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube
June 2014

Deutschqualifikation für den Pflegeberuf

Frankfurt am Main, 10. Juni 2014 – Am 4. Juni konnten ausländische Pflegekräfte des Frankfurter Krankenhauses Nordwest in der telc Zentrale stolz ihre Sprachenzertifikate telc Deutsch B1-B2 Pflege entgegennehmen.

Ausländische Pflegekräfte des Frankfurter Krankenhauses Nordwest erhalten telc Fachsprachen-Zertifikat

Frankfurt am Main, 10. Juni 2014 – Am 4. Juni konnten ausländische Pflegekräfte des Frankfurter Krankenhauses Nordwest in der telc Zentrale stolz ihre Sprachenzertifikate telc Deutsch B1-B2 Pflege entgegennehmen. Damit erhalten die Fachkräfte nicht nur den Sprachnachweis für die berufliche Zulassung in Deutschland, sondern auch den Beleg, sicher und kompetent im Berufsalltag kommunizieren zu können. Die feierliche Verleihung bildete den krönenden Abschluss des Pilotprojekts der gemeinnützigen telc GmbH mit dem Krankenhaus Nordwest. Die Sprachprüfungen der telc gGmbH sind die ersten standardisierten und validen Deutschtests in der Fachsprache für medizinische Fachkräfte, die von Ministerien und Behörden anerkannt werden.

Sechs Pflegekräfte aus Serbien und den Philippinen wurden seit Januar von der telc gGmbH mit Deutschunterricht gefördert, der sie auf die fachsprachliche telc Prüfung vorbereitete. Auch internationale Mediziner aus Ungarn und Rumänien, die in einem zentralen Prüfungstermin Ende Mai erfolgreich ihr Zertifikat telc Deutsch B2-C1 Medizin erworben haben, wurden in der Feierstunde geehrt.

Die anfängliche Anspannung vor der Verleihung wich bald der Begeisterung über die hervorragenden Prüfungsergebnisse: Alle Teilnehmenden haben bestanden und der Großteil der Pflegekräfte darf sich gar über ein Zertifikat auf der höheren Kompetenzstufe B2 freuen.

Sandra Berkefeld von der Pflegedirektion des Krankenhauses Nordwest lobte das Engagement der seit Ende 2013 in Deutschland lebenden Pflegekräfte. Die Verbesserung der fachsprachlichen Deutschkenntnisse habe sich äußerst positiv auf den Arbeitsalltag ausgewirkt. Das Zertifikat hat die Teilnehmenden motiviert: C1 ist jetzt das Ziel – ausgestattet mit telc Übungstests wollen die Pflegekräfte weiter an ihren Sprachkenntnissen arbeiten und sich so auf lange Frist ein Leben in Deutschland aufbauen. Die erfolgreiche Kooperation zwischen dem Krankenhaus Nordwest und der telc gGmbH wird indes fortgesetzt: Der nächste Kurs für zugewanderte Pflegekräfte, der mit telc Deutsch B1-B2 Pflege abschließt, ist bereits gestartet.

Die gemeinnützige telc GmbH ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Volkshochschul-Verbands e.V. und entwickelt unter dem Label „The European Language Certificates“ seit mehr als 45 Jahren wissenschaftlich fundierte Sprachprüfungen in derzeit elf Sprachen. In Deutschland ist die telc GmbH Partnerin der Bundesregierung für die Sprachprüfung, mit der Integrationskurse abschließen. Mit telc Deutsch B2-C1 Medizin und telc Deutsch B1-B2 Pflege hat die telc gGmbH als bisher einziger renommierter Testanbieter standardisierte und valide Deutschtests in der Fachsprache für medizinische Fachkräfte entwickelt, die von Ministerien und Behörden anerkannt werden. Durch die objektive Prüfung von Fachsprachenkompetenz leisten die fachsprachlichen Zertifikate einen Beitrag zur Qualität der Patientenbehandlung und Patientensicherheit.

Pressebilder zum Download: "Zertifikatsverleihung an Pflegekräfte des Krankenhauses Nordwest"

Share: