Märchen, Sagen, Fabeln

Märchenhaft einfach Sprachen lernen!

Mit insgesamt 100.000 Euro unterstützte die gemeinnützige telc GmbH 21 Pilotprojekte zur Förderung von spielerischem, kindgerechtem Zugang zu Mehrsprachigkeit und Integration. Unter dem Motto „Märchen, Sagen und Fabeln“ fanden zahlreiche Veranstaltungen statt, bei denen Kinder ihre Geschichten, ihre Märchen erzählten. Sei es auf Hochdeutsch, in einem Dialekt oder in der Herkunftssprache – der Fantasie waren dabei keine Grenzen gesetzt.

Mut, Freundschaft, die Überwindung gesellschaftlicher Schranken, Gerechtigkeit, Moral, Schlauheit und Witz – als Leitmotive sind sie zentraler Bestandteil von Märchen, Sagen und Fabeln in allen Kulturen. Jede Projektgruppe realisierte auf ihre eigene Weise die Ideen mit lokalen Partnern wie Schulen, Vereinen, Kindertagesstätten, Theatern oder anderen öffentlichen Einrichtungen. So wurden – spannend sowohl für Kinder als auch für Erwachsene – universelle Botschaften über Wertvorstellungen weitergegeben – z.B. im Rahmen eines Theaterstücks, das so zum ganzheitlichen kulturellen Familienerlebnis wurde.

Mit der Initiative richtete sich die telc GmbH an ein sehr junges Publikum. Gerade die Förderung von kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit bereits im frühen Alter trägt zu Toleranz, Aufwertung der Herkunftssprache und Stärkung des Selbstbewusstseins der Kinder sowie zum Verständnis für andere Sprachen und Kulturen bei.

Die Projekte wurden in den Jahren 2011 und 2012 durchgeführt. Mit der Mediengalerie "Märchen, Sagen, Fabeln" präsentiert die gemeinnützige telc GmbH nun ein Fazit der Aktion:

 

Aachen | Nordrhein-Westfalen

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

VHS Aachen, Grundschule Düppelstraße Aachen

„Höhepunkt des Projekts waren die Aufführungen auf den Probebühnen des Stadttheaters.“

Artikel lesen

Bad Doberan | Mecklenburg-Vorpommern

Die Sari-Sisters

VHS des Landkreises Bad Doberan, verschiedene Schulen der Stadt

„Der 13-jährige Till stapft selbstbewusst über die Bühne. Seine Figur, der coole Highschool-Junge, steht den Neuankömmlingen zunächst skeptisch gegenüber. Erst eine Einladung auf ihre Party kann ihn vom Gegenteil überzeugen. Till ist der einzige Junge unter den 12 Schauspielern im Alter von zehn bis 14 Jahren. Integration ist für ihn ein großes Thema. 'Die Leute sollten viel offener miteinander umgehen'; glaubt er.“ (15.11.11, Ostseezeitung OZ)

Artikel lesen

Eberswalde | Brandenburg

Es war einmal…- Жил-был

KVHS Barnim, Kindertagesstätte Arche Noah,
Theater „Akzent“

Probe zu Schneewittchen: „Die Kinder vor Ort sind begeistert von dem Theaterprojekt. Sie lieben das laute Sprechen und freuen sich auf den großen Auftritt schon jetzt. Das Texte lernen macht ihnen keine Schwierigkeiten, im Gegenteil, sie haben Spaß daran.“ (Märkischer Sonntag, 24.4.11)

Artikel lesen

Goslar/Braunschweig | Niedersachsen

„Märchen und Sagen“ & „Endlich Deutsch verstehen“

Bildungswerk Niedersächsischer Volkshochschulen

„Ansprechend für Kinder, informativ für Erwachsene mit Migrationshintergrund“ solle das sein, was sich in Zusammenarbeit mit dem Goslarer Museum, der Stadtbibliothek und vielen sozialen Einrichtungen präsentiert. Das Bildungswerk will die Märchen aus aller Welt nutzen, um die Vielfalt der Kulturen einschließlich ihrer Sprachen darzustellen. Leitfaden ist dabei die Einsicht, wie wichtig es ist, die deutsche Sprache zu beherrschen, um in diesem Land heimisch werden zu können.“ (Harzer Panorama, 8.5.11)

Artikel lesen

Syke | Niedersachsen

Bilderbuchkino – Die Bremer Stadtmusikanten

VHS des Landkreises Diepholz, Kindertagesstätte Lüttje Lüüd und
Kindertagesstätte Wundertüte, Syke

„Rund 25 Kinder hörten und sahen die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten, die mit bunten Bildern an die Leinwand geworfen wurde […]. Anke Grätsch übernahm die Rolle der Erzählerin, während Suzan Hussein auf Arabisch den Hahn sprach, Natalia Schmidt den Esel russische Worte sprechen ließ und Sabriye Yilmaz die Katze auf Türkisch gab.“

Artikel lesen

Frankfurt am Main | Hessen

Wir lesen in zwei Sprachen

VHS Frankfurt am Main, Römerstadtschule

„Der Vorlesetag war ein voller Erfolg. Sowohl die Leser als auch die Schülerinnen und Schüler erfuhren ihre Mehrsprachigkeit als Bereicherung und wurden in ihrem sprachlichen Selbstbewusstsein gestärkt.“

Artikel lesen

Hanau | Hessen

Welche Sprache spricht der Wolf?

VHS Hanau, Familienzentrum der Kathinka-Platzhoff-Stiftung,
Phantastische Bibliothek Wetzlar

„Eltern, Erzieher und Kinder beschäftigten sich intensiv mit Märchen aus verschiedenen Kulturkreisen. Ziel war zum einen Neugier und Verständnis zu wecken, aber auch die Fantasie der Kinder anzuregen und ihre verbale Ausdrucksfähigkeit zu stärken. Diese Fähigkeiten sind die Voraussetzung für ein gutes Selbstbewusstsein.“

Artikel lesen

Oberursel | Hessen

Anders sein – Gleich sein

VHS Hochtaunus, Internationaler Bund (IB)

„Neben der Förderung von Kreativität und Selbstbewusstsein stärkte dieses multikulturelle Theaterprojekt spielerisch und ganz nebenbei das Verständnis für andere Sprachen und Kulturen. […] Im Hochtaunuskreis leben mehr als 144 Nationen. Er gehört zu den Regionen mit der stärksten Fluktuation in Deutschland. Integration war daher schon immer ein zentrales Thema für [die vhs Hochtaunus].“

Artikel lesen

Hof | Bayern

Sophies Märchenschatz – Märchen aus den Ländern der Welt

VHS Landkreis Hof, Sophienschule, Stadtbücherei Hof,
Vorlesepaten aus Politik und Gemeinde

„Märchen sind universell; es gibt sie in allen Ländern und in allen Kulturen der Welt. Sie öffnen den Zugang zur Sprache, sie animieren zum Erzählen, zum Vorlesen und Selberlesen. […] In der Bücherei wird das Märchenbuch aber nicht einfach nur ins Regal gestellt. […] Im kommenden Jahr sind Ausstellungen mit den beteiligten Künstlern in der Bücherei geplant und Vorlesepaten an mehreren Nachmittagen werden aus dem Buch für Kinder vorlesen.“

Artikel lesen

Markranstädt | Sachsen

Die Welt ist bunt!

VHS Leipziger Land, Kindertagesstätte „Am Hoßgraben“

„Die Aufregung war groß, vor so vielen gespannten Gesichter aufzutreten, doch das Lampenfieber war vergessen, sobald die kleinen Schauspielerinnen und Schauspieler in ihren Kostümen auf der Bühne standen. Sie konnten endlich zeigen, was in ihnen steckt und wofür sie so lange gearbeitet hatten. Das Programm war ein voller Erfolg.“

Artikel lesen

Neustrelitz | Mecklenburg-Vorpommern

Kulturelle Vielfalt mit allen Sinnen erfahren

KVHS Mecklenburg-Strelitz, Kita „Am Kiefernwäldchen“, Kunsthaus e.V. Neustrelitz

„Besonders wertvoll war für [die Eltern], gemeinsam mit ihren Kindern an einem Thema auf so vielfältige Art und Weise gearbeitet zu haben. In den Familien stellten sie fest, dass das Projekt Katalysator für Kommunikation war…“

Artikel lesen

Neustadt an der Weinstraße | Rheinland-Pfalz

Das Märchenzelt

VHS Neustadt an der Weinstraße, Kindertagesstätte „St. Nikolaus“,
Bürgerfernsehen „Offener Kanal“

„Der Boden ist mit orientalischen Teppichen und Kissen gepolstert. Kerzen spenden sanftes Licht. Gebannt hören die Kinder den fremden Lauten zu…“

Artikel lesen

Offenbach | Hessen

Anders? – Miteinander! nach dem Märchen „Das hässliche junge Entlein“

VHS Offenbach, Ensemble Theateratelier 14H,
Wilhelmschule Offenbach

„[…Es] wurden Dialoge einstudiert und Unterschiede zwischen Eltern- und Kindersprache ergründet und […] Gestik und Mimik […] in Deutsch und den Herkunftssprachen der Kinder kennen gelernt und verglichen. Dazu produzierten die Kinder Musik und Hintergrundgeräusche, bastelten, malten, gestalteten Kulissen und Bühnenbild und erforschten das Theaterleben.“

Artikel lesen

Remchingen-Wilferdingen | Baden-Württemberg

Musical „Die Bremer Stadtmusikanten“

VHS Pforzheim-Enzkreis, Peter-Härtling-Schule Wilferdingen

„Zehn Monate haben Drittklässler der Peter-Härtling-Schule freiwillig gelesen, geübt und auswendig gelernt. Dabei haben sie sich und ihre Landeskultur auch über den Schulalltag hinaus besser kennengelernt. Nun führten sie das Märchen ‚Die Bremer Stadtmusikanten‘ auf – die Leistung wurde mit tosendem Applaus belohnt.“

Artikel lesen

Bergen | Insel Rügen

Die Geschichte von den sieben bunten Mäusen

KVHS Rügen, Grundschule Altstadt Bergen

„Schüler der Grundschule Altstadt haben sich mit dem Inhalt von Ernst Moritz Arndts ‚Geschichte von den sieben bunten Mäusen‘ beschäftigt und ein Theaterstück geschrieben. […] Ein weiterer Bestandteil des Projekts: Das Sprachlern-Ausmalheft wird in Kindereinrichtungen, Schulen und in Integrationskursen der Volkshochschule zum Einsatz kommen.“

Artikel lesen

Aschersleben | Sachsen-Anhalt

Kleine Künstler - „Die Bremer Stadtmusikanten“

KVHS Salzlandkreis, IB Kinderhaus „Staßfurter Höhe“

„Ein wichtiger Schwerpunkt der theaterpädagogischen Sprachförderung ist die rhythmische Arbeit mit der Sprache. Sprachmelodie und – rhythmus sind gerade für Kinder mit wenig guten Sprachvorbildern von großer Bedeutung.“

Artikel lesen

Speyer | Rheinland-Pfalz

Ja Großvater, wir hören dir zu! Märchenreise von Japan bis Kamerun

VHS Speyer, Stadtbibliothek Speyer

„Gelungene Kooperation zwischen vhs und Stadtbibliothek – beide Institutionen konnten hier ihre gemeinsamen Stärken zeigen […und] Begegnungen mit Menschen aus unterschiedlichen Generationen und Kulturen ermöglichen.“ (diskurs 3/11)

Artikel lesen

Tuttlingen | Baden-Württemberg

Filmprojekt „Märchen, Sagen und Fabeln aus der Heimat unserer Kinder“

VHS für Stadt und Kreis Tuttlingen, Schildrainschule

„Begeistert folgte das Publikum den Geschichten, immer wieder gab es Szenenapplaus und fortwährend erstaunten die Zweit- und Drittklässler mit ihren schauspielerischen und sprachlichen Leistungen.“ (Schwäbische Zeitung, 27.10.11)

Artikel lesen

Treptow-Köpenick | Berlin

Animal Party

VHS Treptow-Köpenick, Sonnenblumen-Grundschule,
kidstheatre

„Während der künstlerischen Arbeit lernten wir uns in einer neuen Gruppe kennen. Wir erfuhren, dass Diskussionen und kleine Meinungsverschiedenheiten genauso zum gemeinsamen Arbeiten gehören wie Absprachen, gegenseitige Hilfe, Mutmachen, gemeinsame Freude, Verblüffung über sein eigenes Können. […] Es machte so viel Spaß, dass einige Kinder gern weiterarbeiten möchten. Das ist Ansporn für neue Projekte!“

Artikel lesen

Völklingen | Saarland

Märchen der Kinder einer Grenzregion

VHS Völklingen, Regenbogengrundschule,
Staatliches Warndtgymnasium, Albert-Einstein-Gymnasium,
École élémentaire du Creutzberg, École vieille verrerie du Petite Rosselle (F)

„Die teilnehmenden Mütter erzählten, […] dass dies das erste Mal gewesen sei, dass sie sich gemeinsam mit ihren Kindern so explizit mit ihrer Muttersprache und Deutsch auseinandergesetzt haben und sie die gemeinsame Arbeit als gutes Mittel empfunden haben, ihre Kompetenzen und die der Kinder sowohl in der Herkunftssprache als auch im Deutschen zu verbessern.“

Artikel lesen

Apolda | Thüringen

Die Goldene Gans

KVHS Weimarer Land, Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“

„Es hat allen großen und kleinen Zuschauern sehr gefallen. Selten habe ich eine so professionelle Aufführung eines Märchens gesehen, welche so nachhaltig auf Kinder und Erzieher bzw. Erwachsene gewirkt hat.“

Artikel lesen